Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Fachdienst Soziale Hilfen und Wohnungsangelegenheiten

Was macht der Fachdienst II.4- Wohnen/Städtischer Sozialdienst?

Die Stadt Ahrensburg hat eine Vielzahl von Mietwohnungen im Geschosswohnungsbau mit gefördert. Die Vergabe dieser Wohnungen erfolgt unter Beachtung von Vergaberichtlinien zum größten Teil im gegenseitigen Einvernehmen mit den Wohnungs- bauunternehmen.

Bewerbungen für eine öffentlich geförderte Wohnung können an die Stadt Ahrensburg gerichtet werden. Die Wohnungsbewerbung wird ein Jahr gespeichert. Hierzu ist ein entsprechendes Antragsformular zu verwenden, welches über die Seite der Stadtverwaltung Ahrensburg heruntergeladen werden kann.

Gleichzeitig ist eine Bewerbung bei den Wohnungsbauverwaltun- gen erforderlich. Eine Auflistung der Firmen ist ebenfalls über den Link zur Stadtverwaltung erhältlich.

Um eine öffentlich geförderte Wohnung beziehen zu können, ist eine Wohnberechtigungsbescheinigung (sog. § 5-Schein) erforderlich.

Personen, die eine Kündigung über den von ihnen gemieteten Wohnraum erhalten, können sich mit dem Fachdienst II.4 in Verbindung setzen. Die Möglichkeiten der Abwendung der Kündigung wird zusammen mit allen Beteiligten gemeinsam geprüft. Daneben besteht die Möglichkeit, sich z.B. an die Mieterhilfe, Tel.: 04102 - 5 35 35 oder die Mieterberatung, Tel.: 0451 - 7 12 27, zu wenden.

 

trotzALTER Farb Logo

 

Kontakt

Fachdienst Soziale Hilfen und Wohnungsangelegenheiten
Anschrift
Rathaus
Manfred-Samusch-Straße 5
22926 Ahrensburg
Karte anzeigen
Telefon
0 41 02 - 77 186
Telefon
0 41 02 - 77 182
Telefax
0 41 02 - 77 260
E-Mail
E-Mail oder Kontaktformular
Rathaus Ahrensburg